Lebendige Dorfgemeinschaft

Kategorie: Veranstaltung (Seite 1 von 2)

Dorfflohmarkt Uthweiler dieses Wochenende

Am kommenden Sonntag, den 16. Juni ist es endlich soweit, und die zweite Ausgabe unseres Dorfflohmarkts in Uthweiler findet statt. Von 10:00 bis 16:00 wird es sowohl auf dem zentralen Dorfplatz als auch in den umliegenden Straßen wieder jede Menge Auswahl für Schnäppchen-Jäger und Raritäten-Sucher geben. Wer zwischendurch eine Stärkung benötigt, kann auf dem Dorfplatz Kaffee und Kuchen sowie Würstchen und Kaltgetränke finden. 

Sie möchten spontan noch selber mitmachen und Schätze aus dem eigenen Keller heben? Für Standanmeldung melden Sie sich mit Informationen zu Name, Kontakt-Mailadresse / Telefonnummer, Standort (Straße & Nr. oder zentraler Platz) sowie Platzbedarf (Länge in Metern) bei flohmarkt@bv-uthweiler.de

In jedem Fall freuen wir uns auf Ihren Besuch.

Erfolgreiche Halbjahresbilanz

Gemeinschaft stärken: Uthweiler Bürgerverein setzt auf vielfältige Aktivitäten und neue Projekte

Am 24.4. stellte der Bürgervereins Uthweiler auf der Mitgliederversammlung die Aktivitäten seit seiner Wahl vor. Im letzten halben Jahr hat der Vorstand viele neue Themen und Aktivitäten bereits umgesetzt, die auch 2024 wieder angeboten werden. Das größte Highlight war für die alle Uthweiler Jecken, dass der Karneval wieder vollständig stattfinden konnte.  So wurden die verstaubten Vorhänge und eingelagerten Kostüme hervorgeholt und ebenso wie die Festhalle Neuenfels für die Session auf Hochglanz geputzt. Gefeiert wurden drei Veranstaltungen mit über 400 Gästen, der Rosenmontagsumzug und einem neuen Kinderprinzenpaar.

Im Ausblick auf das kommende Jahr stellte der Vorstand das Kernanliegen des Bürgervereins vor: Wir benötigen einen zentralen Raum und Platz für die Dorfgemeinschaft. Daher haben wir Kontakt zur Stadt aufgenommen und sind derzeit in Gesprächen, ob und wie das ehemalige Feuerwehrhaus für Aktivitäten verfügbar gemacht werden kann. Helmut Duschanek: „Wir sind sehr froh, dass wir in diesem zentralen Punkt einen Neustart geschafft haben und sehen den weiteren Gesprächen sehr positiv entgegen.“

Im weiteren Verlauf stellte der Vorstand die Planungen für neue und etablierte Veranstaltungen vor. Neben Mitmach-Aktionen wie der Pflege der Wanderbänke und Aussichts-Sitzplätze, werden auch in diesem Jahr wieder ein Dorfflohmarkt, ein Familienfest kurz nach den Sommerferien oder der beliebte Sankt-Martins-Umzug im November stattfinden. Für die neuen Initiativen bekam der Bürgerverein Uthweiler viel Zuspruch auf der Mitgliederversammlung.

Ganz neu ist der Aufbau und die feierliche Eröffnung eines Bücher-Tausch-Schrankes in Uthweiler fest im Jahresplan verankert. Hierfür wurde bereits ein geeigneter massiver Schrank besorgt, der nun von den Ehrenamtlichen umgebaut und in einen Bücherschrank verwandelt werden soll. Zwei Paten werden den Schrank pflegen und die Kirchengemeinde an der Sankt-Michael-Kapelle hat bereits ihre Zustimmung für eine Aufstellung erteilt.

Der Vorstand freut sich auf ein buntes und abwechslungsreiches Jahr und wünscht sich, dass viele Mitglieder und Einwohner aus Uthweiler, Wahlfeld, Freckwinkel und Umgebung an den Veranstaltungen teilnehmen. Wer sich mit Ideen einbringen möchte, kann sich gerne beim 1. Vorsitzenden melden unter vorstand@bv-uthweiler.de

Sauberes Uthweiler dank viel Einsatz

Am 16. März 2024 haben wir uns aktiv an der Aktion der Stadt Königswinter beteiligt und bei Frühjahrsputz mitgeholfen. Unsere Aktiven und Mitglieder haben gemeinsam mit dem Kindergarten Zwergenland fleißig Müll gesammelt in und um Uthweiler. Mit Bollerwagen, Handschuhen sowie Greifzangen und viel Einsatz haben sich klein und groß für ein sauberes Dorf eingesetzt. Wir freuen uns, denn wir konnten Gräben und Straßenränder von einigem Unrat und Müll befreien.

Es hat sich gelohnt und es ist einiges zusammen gekommen. 💪 Vielen Dank an alle kleinen und großen Helfer!

Fastelovend Chressboomdaach

„Alaaf un Frohsinn en Uthweiler!“

Et jeiht widder loss!

Es ist wieder soweit – die Karnevalszeit steht vor der Tür, endlich nach drei sessionsfreien Jahren. Wir laden Sie herzlich zu unserem Kartenvorverkauf ein! Es werden 3 Sitzungen stattfinden: Bürgersitzung, Kindersitzung und Weibersitzung. Dieses Jahr haben wir wieder etwas Besonderes geplant: Neben dem Kartenvorverkauf für die Bürger-, Weiber- und Kindersitzung geben wir um 14 Uhr das Kinderprinzenpaar der Session 2023/2024 bekannt!!!

Zusätzlich besteht die Möglichkeit, sich bei einer Tasse Glühwein in vorweihnachtliche Stimmung zu versetzen und einen Weihnachtsbaum der Baumschule Neuenfels auszusuchen samt Anlieferung. Lassen Sie uns gemeinsam in die schönste Zeit des Jahres starten! Wir erwarten Sie herzlich und freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Datum: Sonntag, 10. Dezember 2023
Uhrzeit: 11 – 18 Uhr
Wo: Baumschule Neuenfels, Jüngsfelder Straße 3, Uthweiler

Kartenvorverkauf für folgende Veranstaltungen:

2.2.2024: Bürgersitzung, Eintrittspreis 19 Euro

9.2.2024: Weibersitzung der Goldenschnitten, Eintrittspreis 22 Euro

Hinweis: für die Kindersitzung am 3.2. 2024 erhalten Sie Karten an der Tageskasse für 3 Euro, es erfolgt kein Kartenvorverkauf


Weihnachtsbäume

Kaufen oder reservieren Sie sich an der Veranstaltung in der Baumschule Neuenfels einen Weihnachtsbaum aus der Schonung oder frisch geschlagen. Besonderer Service: Auf Wunsch wird Ihnen der Baum kostenfrei von der Baumschule nach Hause geliefert (Uthweiler und Umgebung).

Sankt Martins Umzug mit vielen Teilnehmern

Am Sonntag, den 12. November war es soweit: Mit dem Sankt Martin auf seinem weißen Ross vorweg startete der große Sankt Martins Zug vor dem ehemaligen Feuerwehrhaus in Uthweiler. Viele Kleine und große Teilnehmer waren dabei mit einem bunten Laternenmeer zogen sie über die Siegburger Straße, die Pfarrer-Wichert- Straße und kamen schließlich wieder am ehemaligen Feuerwehrhaus an.

Dort wurde das Feuer entzündet und Sankt Martin verteilte seine Wecken an alle Kinder. Für die Erwachsenen Gäste gab es Glühwein und eine kleine Stärkung. Der Bürgerverein dankt allen Helfern und Unterstützern, insbesondere dem Elternrat vom Kindergarten Zwergenland, der sich sehr für die Verpflegung engagiert hatte, dem Tambourcorps, der für musikalische Begleitung auf dem Zug sorgte und der Freiwilligen Feuerwehr für die Absicherung des Zuges und des Martinsfeuers. Ohne diesen Zusammenhalt könnten wir das Brauchtum nicht so umfangreich leben.

Das Martinsfeuer nach dem Umzug vor dem ehemaligen Feuerwehrhaus
Sankt Martin verteilt Wecken an die Kinder
Martinsfeuer und Weckenausgabe von oben fotografiert
Sankt Martin verteilt Wecken nach dem Umzug
Weckenausgabe und Verpflegung vom Vorstand
Sankt Martin
Aufstellung Musikbegleitung
Stimmungsvolle Beleuchtung bei der Verpflegungsstation
Sankt Martinsumzug in Uthweiler
Laternenumzug mit Sankt Martin auf weißem Pferd

Mitgliederversammlung mit Neuwahlen

Jahresbericht und Satzungsänderung werden angenommen

Die Mitgliederversammlung des Bürgervereins fand am 12.9.2023 um 20:00 im katholischen Pfarrheim im Oberpleis statt. Neben formalen Regelungen wie der Satzungsanpassung berichtete Stefan Bergmann zum Jahresbericht des Vorstandes: Es wurden viele Veranstaltungen organisiert, beispielsweise Seniorenkaffee, Sankt- Martins-Umzug 22 und dem Karvenalsveranstaltungen 2023. Vor allem seit 2023 gibt es auch viele neue Ansätze mit weiteren Aktionen die Dorfgemeinschaft zu stärken wie den Flohmarkt, den Frühjahrsputz oder auch die Aktion zur Sitzbank.

Auf der Sitzung wurde auf Vorschlag des Vorstandes eine Anhebung des Beitrages von 12 auf 20 Euro pro Jahr beschlossen durch die anwesenden Mitglieder, um notwendige Kosten für Versicherungen oder die Martinswecken zu decken.

Neuer Vorstand

Zudem standen Neuwahlen des Vorstands an, wobei viele langjährig Vorstandsmitglieder ihr Engagement fortführen und so viel Erfahrung im Verein bleibt. Stefan Bergmann, Doris Bäsgen und Walter Jonas verlassen nach vielen Jahren Engagement unseren Vorstand auf eigenen Wunsch.

Die Mitgliederversammlung wählte einstimmig als neuen Vorsitzenden Helmut Duschanek aus Wahlfeld. Der stellvertretende Vorsitzende René Kotz führt seine Funktion weiterhin aus. Als Kassenwart wurden Knut Stübe und Stephan Reuter (Vtrg.) gewählt. Das Amt des Schriftführers übernehmen Armin Schürg und Jutta Wolter-Sadlers (Vtrg.). Die fünf Beisitzer Werner Jonas, Angelika Huhn, Maja Masanneck, Linda Duschanek und Andreas Nawrath unterstützen den Vorstand bei den anstehenden Aufgaben.

Erster Vorsitzender: Helmut Duschanek
Stellvertretender Vorsitzender: René Kotz
Kassierer: Knut Stübe
Stellvertretender Kassierer: Stephan Reuter
Schriftführer: Armin Schürg
Stellvertretende Schriftführerin: Jutta Wolter-Sadlers
Beisitzer: Angelika Huhn, Werner Jonas, Maja Masanneck, Linda Duschanek und Andreas Nawrath

Kontaktaufnahme zum Vorstand: vorstand@bv-uthweiler.de

Vielen Aufgaben und großes Engagement

Die Organisation des Martinszuges am 12.11. um 17:30 wird die erste Aufgabe des neuen Vorstands sein. Eine echte Herausforderung wird die Planung und Durchführung des Uthweiler Karnevals mit den traditionellen Sitzungen in der Halle der Baumschule Neuenfels. Diese Veranstaltungen konnten in den vergangenen drei Jahren aus Gründen der Pandemie nicht stattfinden. Diese Aufgabe geht der neue Vorstand jedoch mit Optimismus an und kann auf Unterstützung durch die zahlreichen Mitglieder des Bürgervereins Uthweiler bauen.

Rauschendes Sommerfest

Auch wenn der diesjährige Sommer so manche Kapriole schlug, so hatte der Bürgerverein den perfekten Termin für sein Sommerfest am 26. August gewählt. Bei bestem Wetter feierten die Bürger auf dem Platz vor der alten Feuerwehr in Uthweiler. Der Bürgerverein hatte mit vielen freiwilligen Helfern ein umfangreiches Programm auf die Beine gestellt.

Der Nachmittag startete für Familien und Kinder mit Hüpfburg, Fussballdart und Treckerfahrten bei Kaffee und Kuchen. Die „Goldenschnitten“ versorgten die Besucher mit guter Laune an der Sektbar, derweil das Spanferkel Frida von Koch Andreas Seifert perfekt zubereitet wurde. Wie immer, bot das traditionelle Sommerfest für Bewohner und Besucher eine Gelegenheit sich auszutauschen und einen schönen gemeinsamen Nachmittag zu verbringen.

Den Abschluss auf der Bühne stellte am Abend die Band Ex ´n Rock mit einem Rockprogramm durch die 80er und 90er Jahre.

Sommerfest: Wir planen auf Hochtouren

Am 26. August findet das Sommerfest am Alten Feuerwehrhaus in Uthweiler statt. Start ist ab 15 Uhr. Sie erwartet ein bunter Nachmittag für Familien, Fußballdart, Hüpfburg & Treckerfahrten. Zudem bieten wir am Nachmittag Kaffee, Kuchen und Softeis an.

Ab 18.00 Uhr starten wir Live mit der Spanferkelzubereitung und etwas vom Grill mit Grillwürstchen und Veggieburgern. Außerdem bieten die „Golden Schnitten“ eine gut gefüllte Sektbar an.

Abends ab 19.30 Uhr gibt es zudem noch etwas auf die Ohren mit Livemusik von der Band Ex´n-Rock! Seid dabei und genießt mit uns den Sommer! Wir freuen uns mit unseren Angeboten auf zahlreiche Gäste aus Wahlfeld, Uthweiler, Freckwinkel und Umgebung.

So können Sie helfen

Werbung machen für unser Sommerfest: Helft uns diesen Termin zu bewerben, verteilt unsere Flyer, stellt sie in euren Status, teilt es in den sozialen Medien oder sprecht eure Freunde und Nachbarn darauf an!

Download Sommerfest-Aushang (Bilddatei)

Download Ex´n Rock Aushang (PDF)

Ex`n Rock-Band tritt abends live auf, (c) Reinhold Rieder
Ankündigung Sommerfest in Uthweiler.

Aktion „schöne Sitzbank“

Anlass für diese Aktion war eine Bestandserhebung, dass viele Sitzbänke in einem schlechten Pflegezustand sind. Am 20. Mai trafen sich auf Initiative des Bürgervereins Uthweiler ab 10 Uhr etliche freiwillige Helfer vor dem alten Feuerwehrhaus. Sie waren dem Aufruf von uns gefolgt und ausgerüstet mit Werkzeugen machten sich zwei Teams motiviert auf, die Aufgabe in Angriff zu nehmen.

Die Freiwilligen, die unsere Aktion tatkräftig unterstützt haben.
Die freiwilligen, die unsere Aktion tatkräftig unterstützt haben.

Insgesamt wurden 15 Rastbänke auf Vordermann gebracht: Sie wurden frei geschnitten, die Flächen rundherum gemäht und der Unrat wurde eingesammelt und beseitigt. Einige Bänke wurden nicht nur gereinigt sondern zusätzlich neu gestrichen, um ihre Wetterbeständigkeit zu erhöhen. Zum Abschluss der Pflegetour gab es ein geselliges Zusammensein vor dem alten Feuerwehrhaus. Wir danken allen Engagierten für ihren tatkräftigen Einsatz!

Wanderern und Spaziergängern bieten sich nun wieder gepflegte Rastplätze, um eine Rast einzulegen und die Blicke in das Siebengebirge und das Pleiser Hügelland schweifen zu lassen. Der Bürgerverein wird auch in Zukunft den Zustand der Bänke im Auge behalten.

« Ältere Beiträge