Sankt Martins Umzug durch Uthweiler

Bei ungewöhnlich mildem Novemberwetter trafen sich die kleinen und großen Laternenträger am Sonntag, den 8.11.2015 beim Kindergarten Zwergenland und an der Freiwilligen Feuerwehr Uthweiler. Für die gemütliche Einstimmung auf das Ereignis sorgte ein kleines Lagerfeuer, zahlreiche Windlichter, heißer Kakao sowie eine musikalische Einlage von allen „Zwergen“.

Angeführt von Sankt Martin zu Pferde und musikalisch kräftig unterstützt vom Tambourincorps der Freiwilligen Feuerwehr, zogen zahlreiche Kinder und Erwachsene singend und Laternen schwenkend durch Uthweiler. Die Anwohner hatten sich auch in diesem Jahr sehr viel Mühe gegeben und den Zugweg festlich mit Kerzen, Fakeln oder Lampions geschmückt.

Im Feld angekommen, wurde das große Martinsfeuer entzündet. Der Sankt Martin erzählte zudem kurz die Geschichte und teilt vor dem Feuer in einer kleinen Aufführung mit einem Schwert seinen Mantel, um ihn einem Bettler umzulegen. Im Anschluss daran gab es die leckeren Martinswecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.